Beeketal

Beeketal Geflügelrupfmaschine Rupfmaschine Nassrupfmaschine - BRM1800


Artikelnummer BRM1800

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. internationale Versandkosten

 

Technische Daten:

 

Modell: BRM1800
Anschluss: 230 V - 50 Hz
Leistung: 1500 Watt
Aufnahmekapazität (Stk./Durchgang): 2 - 7
Menge (Stk./Stunde): ca. 250
Durchgangsdauer: ca. 1 Minute
Trommeldurchmesser: ca. 600 mm
Gesamtbelastung: max. 8 kg
Belastung bei Einzeltieren: max. 4,5 - 5 kg
Abmessung (L/B/H): ca. 650 x 650 x 1000 mm
Rupffinger: 154
Stromkabellänge: ca. 1200 mm
Gewicht Netto: ca. 63 kg

VERSANDHINWEIS:

Bitte geben Sie bei der Bestellung Ihre gültige Emailadresse sowie Telefonnummer mit an, da der Artikel per Spedition versendet wird.
Der Versand per Spedition beträgt ca. 3-7 Tage.

 

 

Vom Fleischermeister mit 20 Jahren Schlachterfahrung empfohlen!

JETZT NEU: Gerät auf Rollen, somit leicht zu transportieren!

 

 

 

 

 

 

AUCH FÜR GROßGEFLÜGEL, WIE GÄNSE UND PUTEN!!!

 

 

Neues Modell mit integriertem Federnauswurf


Verbesserte Ausführung


Auf Rollen, 2 Rollen bremsbar
 


Geeignet für Hühner, Enten, leichte Gänse, leichte Puten
 


Kupfergewickelter Motor
 


Ideal für Landwirtschaft, Hobbyzüchter, Kleingewerbe ohne EU-Zulassung usw usw.
 


Für Wildgeflügel ist dieses Modell leider nicht geeignet

 

 

 

================================================================================

Sehr geehrter Kunde / Interessent

Bitte lesen Sie diesen Absatz sorgfältig durch, BEVOR Sie eine Kaufentscheidung treffen:

 

In einigen Angeboten anderer Anbieter wird mit Zuladung von über 13 kg oder mehr als 4 Tieren auf einmal je Rupfdurchgang geworben. Man sollte es realistisch sehen, da wie bekannt ein Hähnchen eine Mastdauer von nur 30 bis 40 Tagen aufweist. Ausgenommen sind Schwermasttiere mit deutlich höherem Schlachtgewicht.
Diese Tiere haben sehr viel Fleisch aber auch einen sehr weichen Knochenbau im Verhältniss zur Fleischfülle.
Es kann deshalb zu Knochenbrüchen an Flügeln sowie Schenkeln bei einer Zuladung von mehr als einem Schlachttier führen.
Hierbei ist das Fleisch nicht mehr in seiner Ursprungsform und mit Knochensplittern behaftet. Des weiteren kann bei einer Zuladung von 4-5 Tieren die Haut an den Schenkeln durch die Krallen der Tiere angerissen werden und der Schenkel dadurch angerissen werden, sogar wegklappen. Dann ist der Schlachtkörper nicht mehr kompakt und sehr unansehnlich. Wenn die Haut an solchen genannten Stellen geöffnet/zerstört wurde, ist starker Keimbefall die Folge durch Kontamination von Federn, Kot und Brühwasser.
In meiner Zeit als aktiver Metzgermeister war es in der fleischverarbeitenden Industrie und in kleineren Betrieben immer maßgebend, die höchste Ausbeute zu erzielen. Wenn man dann Flügel oder Schenkel durch falsche Schlachtung entsorgen muss, da diese nicht mehr genießbar sind, sollte man realistisch an die Schlachtung gehen.
Die sauberste mängelfreie Schlachtung ist logischerweise immer nur ein Schlachttier je Durchlauf der Rupfmaschine. Deshalb mein Rat an Sie: bitte lassen Sie sich nicht durch utopische Zahlen und Durchgangsleistungen beirren, die anschließend mangelhafte Schlachtkörper zum Ergebnis haben.
Bitte beachten Sie auch die Größen/Maße der Maschine, bevor Sie eine zu kleine Maschine kaufen. Große Gänse und Puten benötigen einen bestimmten Platz, um auch realistisch in der Maschine rotieren zu können und ein rupfen aller Federn ohne Schlachtschäden gegeben ist.

Die Anzahl der Rupffinger ist nicht entscheidend, sondern die Anordnung der Rupffinger!

Ebenfalls ist ein zusätzlicher FI-Schalter am Gerät selber nicht zwingend notwendig, da jeder Haushalt/Betrieb die Stromzuführung über einen FI-Schutzschalter gesichert haben muss. Bei einigen im Internet angebotenen Maschinen muss der Deckel zum FI-Schalter geöffnet werden, um diese Ein- oder Ausschalten zu können. Wenn man mit nassen Händen den geöffneten Schalter berührt, was beim Schlachtvorgang der Fall ist, kann Wasser an dem Schalter vorbei in das Gehäuse laufen.

Wir haben an unseren Geflügelrupfmaschinen einen Ein/Ausschalter, welche mit Sicherheit Feuchtigkeitsgeschützt sind.
Es kann kein Wasser eindringen. Desweiteren ist unser Motor Kupfergewickelt und Spritzwassergeschützt: auch von der Unterseite.
Der Motor und die Kondensatoren sind zusätzlich nochmals mit einem Gehäuse versehen und verhindert einen Spritzwasserbefall.
Zusätzlich ist ein versehentliches Eingreifen in den Antriebsriemen ausgeschlossen, da wir an unseren Maschinen eine Bodenplatte verbaut haben, die dieses verhindert. Bei der BRM-Serie von Beeketal ist dieses ausgeschlossen, da wir sehr auf Arbeitssicherheit und Qualität achten und immer wieder die Geräte verbessern, auch durch eingebrachte Ideen und Feedbacks unserer Kunden.

==================================================================================

 

 


 

 

 

 

 

 

 

BEEKETAL GEFLÜGELRUPFMASCHINE:

 

Sie haben viel Geflügel zu rupfen? Das Rupfen von Hand ist zu Zeitaufwendig und anstrengend? Die Beeketal Geflügelrupfmaschine BRM1800 bietet Ihnen hohe Leistung und das zu einem günstigen Preis.

Egal wo Sie die Beeketal Rupfmaschine einsetzen möchten, die Geflügelrupfmaschine ermöglicht Ihnen effizientes und einfaches arbeiten.

Durch eine sehr gute Verarbeitungsqualität, spezielle Rupffinger und der Konstruktion mit integrierter Spülung ist gewährleistet, dass die Geflügelrupfmaschine wirklich nur die Federn rupft. Verletzungen des Geflügels werden damit weitgehend vermieden und eine hohe Qualität beim rupfen des Geflügels erzielt.

Die Beeketal Geflügelrupfmaschine besticht durch ihre einfache robuste Technik, die nahezu unverwüstlich ihre Arbeit verrichtet. Die einfache und sichere Handhabung ist hierbei besonders hervorzuheben.

Es empfiehlt sich immer nur ein Geflügel pro Durchgang zu verarbeiten. Natürlich ist es auch möglich mehrere Geflügel gleichzeitig zu rupfen. Hierbei besteht jedoch die Gefahr, das sich die Geflügel mit den Krallen gegenseitig die Haut aufreissen.
Deshalb empfehlen wir immer nur ein Geflügel pro Durchgang zu verarbeiten um ein perfektes Rupfergebnis zu erzielen.

Die Auswurfrutsche der Geflügelrupfmaschine wurde im passendem Winkel positioniert um ein nachrutschen der Federn zu gewährleisten.

Die Geflügelrupfmaschine ist erschwinglich und durch den hohen möglichen Durchsatz, ergibt sich eine Wirtschaftlichkeit die seines gleichen sucht. So rechnet sich Ihre Investition wahrscheinlich schneller als Sie glauben.

Hand aufs Herz... Das Rupfen z.B. einer Ente ist sehr zeitaufwendig. In der Rupfmaschine dauert der ganze Vorgang nur ca. 1 Minute.